Sommerliche Spinat-Spätzle-Pfanne in cremiger Soße mit Pinienkernen

Zutaten

Babyspinat 100 g

Eierspätzle 400 g

Sahne 200 ml  (EnthältMilch)

braune Champignons 100 g

Gemüsebrühe 2 g

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Zwiebel
1 Stück

Tomate
1 Stück

Pinienkerne
10 g

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

roter Chili
1 Stück

Knoblauchzehe
1 Stück

BBQ-Pfeffermischung
1 g

 

Zubereitung

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 große Schüssel und 1 große Pfanne.

Braune Champignons in Scheiben schneiden.

Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Chili längs halbieren, entkernen und Chilihälften fein hacken.

Pinienkerne

In einer großen Pfanne ohne Zugabe von Fett Pinienkerne bei mittlerer Hitze 3 – 5 Min. anrösten, bis sie duften.

Anschließend Pinienkerne aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Spätzle vorbraten

In derselben Pfanne Öl* erhitzen und Spätzle darin ca. 5 Min. knusprig anbraten.

Anschließend Spätzle in eine große Schüssel umfüllen und beiseitestellen.

Erneut Öl* in der Pfanne erhitzen und Champignonscheiben, Knoblauch-, Zwiebel- und Chiliwürfel (scharf!) für ca. 5 Min. anbraten.

Sosse zubereiten

Pfannengemüse mit der Sahne ablöschen, Gemüsebrühe einrühren und alles für ca. 2 Min. köcheln lassen, bis die Soße leicht andickt.

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften grob würfeln.

Zum Schluss

Spätzle, Tomatenwürfel, Pfeffermischung und Babyspinat zugeben und alles gut miteinander verrühren.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten

Spinat-Spätzle-Pfanne auf tiefen Tellern anrichten, Pinienkerne darüberstreuen und genießen.

Guten Appetit